|

Publikation aus dem MGZ

"Liquid Biopsy Hotspot Variant Assays: Analytical Validation for Application in Residual Disease Detection and Treatment Monitoring" ist die Darstellung eines Leitfadens für die analytische Validierung und klinische Interpretation von Liquid Biopsy-Tests bei Tumorerkrankungen. Fünf Liquid Biopsy-Tests wurden für den Nachweis der häufigsten somatischen Varianten bei nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom und kolorektalen Karzinomen aus Blutplasma validiert. Bei sehr niedriger Nachweis- (Limit of Blank, LOB) und Bestimmungsgrenze (Limit of Quantification, LOQ) zeigen sich deutliche Unterschiede zwischen den Tests. Das bedeutet, dass nur eine Validierung der einzelnen Tests eine valide Analytik und Aussage im Hinblick auf die Bestimmung des kritischen Grenzwertes (LOB) für die Erkennung von Resterkrankung und die Quantifizierung (LOQ) für das Therapiemonitoring ermöglicht.

 

Zurück